Einfamilienhaus MINIBILA

Ein spezielles Grundstück braucht eine besondere Behandlung. Da eine Zufahrt von Süden nicht zu umgehen war, wurde sie zu einem versteckten Eingriff in das bestehende Grundstück. Der PKW wird in der Landschaft versteckt und geschützt.
Das Haus sitzt an der nordöstlichen Ecke, um möglichst viel von dem Grundstück als Freiraum nutzbar zu machen und die Höhenentwicklung bestmöglich zu nutzen. Eine möglichst schlichte Form betont die Umgebung und hebt diese hervor. Der ausgedrehte Wohnbereich zielt auf den Ossiachersee und bietet Schutz für die Terrasse. An der Oberseite dient dieser Baukörper als Erweiterung der Landschaft – als Dachterrasse.
Ein Luftraum über dem Essplatz schafft freie Blicke und Kommunikationsebenen im Haus. So fängt man Natur ein und macht sie zum Teil des Erlebens. Eine großzügige Terrassenüberdachung mit eingelegten Glasflächen erweitert den Wohnraum im Sommer,.
So wird der Garten in den Wohnraum integriert.
Wohnen am Hang mit Ausblicken und gemütlichen Nischen.

Planungszeit: 8 Monate
Bauzeit: 10 Monate
Bauhjahr: 2006 | 2007

und hier gibt’s ein paar Fotos auf flickr!

Hinterlasse eine Antwort

 
 
Kummerer_Vorschau
 
 
 
herbertstrasse 10|EG|G1 | 9020 klagenfurt | austria | t: +43 463 511235 | f: +43 463 511235 | e: tine@tine.at